Nachtrag 2. Studentenfilmnacht

"Das ist ein TV-Format, da fehlt an den Seiten halt was." - So in etwa hat Carmen, die Theaterleterin des Cineplex, das Bildformat 4:3 aus ihrer cineastischen Perspektive schön umschrieben.

Den eigenen Film auf einer großen Leinwand und mit so viel Publikum zu sehen war schon ein besonderes Gefühl. Am liebsten wollte ich gleichzeitig die leuchtenden Bilder vorne und die angeleuchteten Leute um mich herum anschauen um zu sehen wie es ihnen gefällt. Weil das aber wegen des eingeschränkten Sichtfeldes nur bedingt möglich war, mussten Kompromisse gemacht werden.

Es war ein sehr amüsanter Abend mit schickem Programm und feierlicher Atmosphäre. Und das schreibe ich nicht nur um Abwesende zu ärgern.
Der ausverkaufte Saal war der Lohn des Teams vom Lichtblick Kino, dass, wie ich finde, einen wirklich guten Job gemacht hat. Dankeschön!

Photos von der Veranstaltung gibts bei Paderline.

Nass (Update)

Mein Kurzfilm nass läuft am Donnerstag dem 22.06. in der 2. Studentenfilmnacht die vom Programmkino Lichtblick e. V. in Zusammenarbeit mit dem Cineplex veranstaltet wird.
Der Abend steht unter dem Motto Leben in Paderborn. Karten können (und sollen :) von Montag bis Mittwoch im Mensafoyer erworben werden.

Alle gucken kommen!

Würfelkäfer

Zu einer zünftigen Klausurphase gehört eine Portion schlechten Gewissens. Gut, dass in unserem Kulturkreis stets für Zerstreuung gesorgt ist. Zum Beispiel durch Flash- oder Schockwave-Games wie Cube Bugs.

Kxe4fer

Das einfache Konzept des Puzzlespiels besteht darin, mindestens zwei gleichfarbige Käferchen durch anklicken zum Verschwinden zu bringen. Dabei geht es nicht um Schnelligkeit, sondern darum möglichst das komplette Spielfeld leer zu räumen. Das ist allerdings gar nicht mal so leicht. Besonders wenn man einen Platz in der Highscoreliste erreichen will muss man die Denkmaschine sehr intensiv in Anspruch nehmen.

User generated content

User generated content ist ja seit längerem ein tolles Wort und warum sollte nicht auch unsere Kanzlerin Freude daran haben. Sie geht jetzt, als erstes Staatsoberhaupt der Welt, mit ihrem eigenen Podcast online.
Angelas Podcast
Die inhaltliche Belanglosigkeit der ersten "Sendung" lässt zwar eine wöchentliche Neujahrsansprache befürchten, aber vielleicht passiert hier ja doch noch was aufregend Neues.(?)

Mehr dazu:
Telepolis: Vermutlich hört sowieso keiner zu
Ehrensenf: Die Bundescasterin

Ingame - Paderborn

Paderborn, home to many of germany's leading occultist is currently hosting the elite of SS Paranormal division. Natürlich taucht der vorangestellte Satz nicht etwa im englischsprachigen Veranstaltungskalender der Padermetropole auf, sondern entstammt der Beschreibung einer Mission aus dem Schieß-Spiel Return to Castle Wolfenstein (siehe auch Wikipedia).
Wie das großteils fiktive Szenario des Spiels, das Untote, Geister und Nazis auf unterhaltsame Weise vereint, hat auch das Ingame - Paderborn nicht viel mit "Realität" zu tun. Das, im Spiel, 2km von einem Bramburg Damm entfernte Örtchen versprüht eher mittelalterlich mediterranen Charme. Auch das an Paderborn angrenzende Schloss Schufstaffel läst sich auf keiner Karte finden.
Trotzdem hat es einen gewissen Reiz durch die virtuelle Rekonstruktion dessen zu laufen, was sich ein amerikanischer Entwickler unter "Paderborn 19 - hundert - irgendwas" vorgestellt hat. Aber schaut es euch am besten selbst an. Hier eine kleine Bilderreise.