Matratzentaxi

Angie und woyzek bringen Bett und bleiben gleich da. (2004)

...und weil Mutti eine hatte und Marta nich, hat sie Agnes und mich losgeschickt.

Agnes war zu dem Zeitpunkt, so zu sagen, auf dem Sprung nach Spanien, wo sie ein halbes Jahr als Au - Pair Mädchen verbringen sollte (Sie ist inzwischen wieder am Start :). Aus diesem Grund war unsere Dienstreise eine willkommene Möglichkeit etwas zu unternehmen bevor sie in den Süden emigrierte.

Den ersten Abend verbrachten wir auf "der Insel", wo man den Ausblick auf den Hafen und leckere polnische Biers genießen kann. Die Insel ist, für Leute die sie nicht kennen, das Ding mit den künstlichen Palmen, dass im Video zu Gustav Gans der Beginner zu sehen ist. Dabei handelt es sich nicht etwa um eine Kulisse, sondern um das Ergebnis einer "Bürger verschönern Hamburg" - Initiative.

Am nächsten Abend hatte Marta zahlreiche Freunde zu einer Caiphi-Party eingeladen. Nach dem die gesamte Besatzung es geschafft hatte sich, innerhalb zweier Stunden, zu betrinken ging es in den famosen Golden Pudel Club. Die Mischung aus allerschäbigstem Ambiente und urban - stilvoller Tanzmusik ergibt dort eine außergewöhnliche Ästhetik, die sich nicht gewaschen hat. Die angeschlossene Sperrmüll - Abladestelle dient als Biergarten und ergänzt das Gesamtkunstwerk vorzüglich.

Leider war dies auch schon der letzte Abend, denn am nächsten Nachmittag sollte es wieder Richtung Rheinland gehen. Zum Glück sind aber die Besuche in meiner Lieblings - Metropole nicht soo selten und immer lohnend.